Zum Hauptinhalt springen

Die Digitalisierung in der Verwaltung führt auch zu immer dynamischeren und komplexeren Strukturen der Beschaffungsprozesse der öffentlichen Hand. 
Wichtiger denn je sind damit komprimierte und anwendbare Updates zu allen beschaffungsrelevanten Themengebieten, der Erfahrungsaustausch und das Lernen aus Best-Practice-Beispielen. 
Kommen Sie am 16. und 17. September 2020 in das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und diskutieren Sie gemeinsam mit Beschafferinnen und Beschaffern über aktuelle Themen und Trends der IT-Vergabe.

Hinweis: Die Fachtagung IT-Beschaffung wird bis auf weiteres planmäßig stattfinden. Sollte die Veranstaltung aufgrund anhaltender Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht stattfinden, informieren wir Sie umgehend. Der Ticketpreis wird Ihnen selbstverständlich erstattet.

 

Teilnahmegebühr für die öffentliche Verwaltung

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der öffentlichen Verwaltung beträgt die Teilnahmegebühr 169,00 € (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.). Bis einschließlich 16. Juni 2020 gibt es die Möglichkeit der Buchung eines Early-Bird-Tickets in Höhe von 149,00 € (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.). Mit dieser entgeltlichen Anmeldung sind alle Bewirtungen abgegolten. Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung versandt.

Teilnahmegebühr Privatwirtschaft

Für Teilnehmende aus der Privatwirtschaft beträgt die Teilnahmegebühr 450,00 € (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.). Mit dieser entgeltlichen Anmeldung sind alle Bewirtungen abgegolten. Die Rechnung wird nach Eingang der Anmeldung versandt.

Zur Anmeldung